Psychotherapie in Leipzig

Was erwartet Sie?

Mein Anspruch ist es, Ihnen eine unkomplizierte und offene Atmosphäre zu bieten, in der Sie mir Ihre relevanten Themen schildern können. Gemeinsam erarbeiten wir individuelle Lösungsansätze, um Ihr Wohlbefinden zu steigern.

Psychotherapie in Leipzig
Was erwartet Sie?

Mein Anspruch ist es, Ihnen eine unkomplizierte und offene Atmosphäre zu bieten, in der Sie mir Ihre relevanten Themen schildern können. Gemeinsam erarbeiten wir individuelle Lösungsansätze, um Ihr Wohlbefinden zu steigern.

Unser Erstgespräch

In unserem Erstgespräch lernen wir uns persönlich kennen und schauen, ob „die Chemie“ zwischen uns passt. Ein vertrauensvolles Bündnis ist unerlässlich für einen erfolgreichen Therapieverlauf.

 

Sie schildern mir Ihr Anliegen und gemeinsam besprechen wir eine mögliche therapeutische Zusammenarbeit.

Unsere Zusammenarbeit

Im weiteren Verlauf der Sitzungen beleuchten wir Ihre Situation eingehend, erarbeiten für Sie realistische Ziele und entwerfen so einen Lösungsweg.

Durch passende Interventionen, welche Sie zunehmend in Ihren Alltag integrieren, nähern Sie sich schrittweise Ihren Zielen an.

Gerade zu Beginn einer Therapie bewähren sich regelmäßige wöchentliche Sitzungen. Je nach Bedarf können die Abstände zwischen den Gesprächen auch verändert werden.

Jeder Mensch ist besonders und jedes Problem bedarf einer individuellen Lösung
—   in der Psychotherapie gibt es kein „Allheilmittel“.

Methoden in der Psychotherapie

Kognitive Verhaltenstherapie

… ist vielseitig einsetzbar und führt oft zu einer zügigen Verbesserung des Leidensdrucks. Sie ist wissenschaftlich anerkannt und beinhaltet ein umfangreiches Repertoire an Interventionen, das sich individuell anpassen lässt. Das Zusammenspiel aus Gedanken, Gefühlen und Verhalten wird ergründet und positiv beeinflusst, so dass diese Veränderungen Ihr Wohlbefinden wieder steigern.

Geprächstherapie

(nach Carl Rogers)

… fließt eigentlich in jede Sitzung ein, häufig in Kombination mit anderen Methoden. Ich begegne meinen Klienten wertschätzend und schaffe den Rahmen für Gespräche, die keiner Wertung oder Beurteilung unterliegen. Themen, Schwächen, Vorlieben … alles empfängt Akzeptanz und darf frei besprochen werden!

Schematherapie

(nach Jeffrey Young)

… resultiert aus der Verhaltenstherapie und wird mittlerweile sehr erfolgreich bei unterschiedlichen psychischen Störungen eingesetzt. Sie dient der Bewusstmachung und Veränderung ungünstiger Glaubenssätze (dysfunktionaler Schemata), welche sich im Laufe des Lebens – meist unbewusst – gebildet haben. Ziel ist es, Emotionen und Handlungen angemessen regulieren zu können und folglich psychische Belastungen zu reduzieren.

EMDR

Eye Movement Desensitization & Reprocessing

(nach Francine Shapiro)

… ist eine sehr wirksame Methode, um Traumafolgestörungen zu bearbeiten, kann aber beispielsweise auch bei Angststörungen oder Depressionen Anwendung finden. Durch bilaterale Stimulation verringert sich die emotionale und gedankliche Belastung, die mit dem Trauma verknüpft ist. Dieses komplett vorstrukturierte Verfahren ist schnell wirksam, sollte jedoch nur bei stabilen Klienten angewendet werden.

Systemische Therapie

… betrachtet den Klienten bzw. die Klientin in Beziehung zu seinem/ ihrem Umfeld. Diese Therapierichtung bietet spannende Interventionsmöglichkeiten, die sich auf das gesamte System (Familie/ Freunde/ Kollegen) auswirken. Ein Perspektivwechsel kann viel verändern! Systemische Methoden können bei vielfältigen seelischen Problemen zu Verbesserungen führen.

Psychotherapie Leipzig

Meine Räume befinden sich im wunderschönen Leipzig-Schleußig.

Bei Bedarf sind auch Online-Sitzungen möglich. Grundsätzlich begrüße ich jedoch den persönlichen Kontakt!